Was uns antreibt

Muss ein High-End Splitboard wirklich über 1000 € kosten? Brauche ich die Beratung von einem Verkäufer, der 2 Tage im Jahr auf dem Board steht? Will ich mit meinem Studentenjob die Trips der Pros finanzieren? 

 

Seit wir vor über 20 Jahren das erste Mal auf dem Board standen hat sich vieles verändert. Der Snowboardhandel setzt aber noch immer auf die gleichen, veralteten Geschäftspraktiken und Vertriebsstrukturen. Ein Blick über den Tellerrand zeigt wie es auch gehen kann: YT Industries und Canyon machen es auf dem Fahrradsektor vor. Dutzende Testsieger-Bikes zu Preisen, die 50% unter denen der Konkurrenz liegen. Wieso soll das nicht auch bei Snowboards möglich sein?

 

Innovative Shapes, beste Materialien und Handfertigung in einer der ältesten europäischen Manufaktur, in der auch andere bekannte Namen fertigen lassen. Dazu ein aufs wesentliche reduziertes Modell-Portfolio und eine moderne Vertriebsstruktur, ohne Umwege von uns zu Dir, und schon bekommt man Snowboards in Premium-Qualität zu einem Preis, bei der die Konkurrenz gerade mal Einsteigerboards dagegenhalten kann. Das sind wir, das treibt uns an: Einfach die besten Boards zum besten Preis!